Miss Herzfrisch bei Frau Kafkas Papier & Textil Manufaktur

Jetzt findet ihr meine Herzfrisch Produkte auch bei Frau Kafkas Papier & Textil Manufaktur in der Friedrich-Engels-Allee.

Neben bunten Bändern und anderen schönen Dingen, gibt es jetzt auch meine Papier Packs und viele andere Dinge aus dem Herzfrisch Onlineshop.

Außerdem haben wir gemeinsam einige Workshops im Laden geplant. Samstag geht es los mit

Papierschöpfen:

Samstag, 24. Juli 2021 ab 10.00 Uhr
Friedrich-Engels-Allee 171
42285 Wuppertal

Wenn ihr Lust und Zeit habt, meldet euch kurz im Laden oder unter: 02 02 / 29 99 86 83 an.

Freue mich auf euch!

Die Meeresfische wollen auf Reisen gehen – seid ihr dabei?

Seit April 2010 schicke ich Freitags immer gerne den ein oder anderen Fisch auf Reisen zum Freitagsfisch, damals war es eine schöne Freitagsaktion von Anja Rieger und inzwischen sammeln ja Michaela und Andrea auf Instagram alle Fische.

Als ich diese schöne Buch letztens auf dem Trödel gefunden habe, dachte ich das könnte ich doch gut mal zusammen mit ein paar Fischen auf Reisen schicken…. vielleicht habt ihr Lust mitzumachen und eine Seite zu gestalten?

Hinterlasst einfach hier einen Kommentar, wenn ihr dabei sein wollt – ich freu mich die Fische auf die Reise zu euch zu schicken!

Miss Herzfrisch

Upcycling Lieblingsbuch- ich war mal eine Arbeitshose …

Lieblingsstücke für Lieblingsmenschen

Mein Neffe hatte Geburtstag und ich wollte etwas Besonderes für ihn machen. Er ist ein begeisterter Handwerker und ein großer Fan von Arbeitshosen. Die sind auch wirklich superpraktisch, aus tollem Stoff und mit jeder Menge kleiner versteckter Taschen.

Also habe ich ein Skizzenbuch für ihn gemacht und die Cover mit einem Stück aus einer alten Arbeitshose bezogen: mit einer großem Tasche mit ganz viel Platz für seine Stifte und alles was kleine Handwerker so dabeihaben müssen.

Hier ist es: ein neues Lieblingsbuch für meinen kleinen Lieblingshandwerker.

Habt ihr auch ein besonderes Lieblingsstück oder einen Lieblingsstoff und möchtest dir daraus ein Notizbuch oder Fotoalbum machen lassen, das größer, kleiner oder irgendwie anders ist als die Produkte, die du hier im Herzfrisch Shop findest? Schau dich auch gerne mal in der Galerie der Lieblingsstücke um.

Dann melde dich gerne bei mir, denn jedes Herzfrisch-Produkt ist ein handgefertigtes Original und ich setze besondere Wünsche gerne um.

Miss Herzfrisch

Mystère – mein Juni Collagebuch in schwarz-weiß

Jeden Monat gibt Sarah Maker eine neue Buchbindechallenge mit einem neuen Thema. Diesen Monat ist das Thema schwarz-weiß … für diesen sonnigen und bunten Monat eigentlich ein ungewöhnliches Thema… trotzdem eine schöne Herausforderung.

Mystère, wo ist das Mädchen?

Wenn ich an Schönheit denke…

Schwarz – keine Spur von Langeweile

Heaven can wait!

Mysteriöses …

Grenzen setzen…

… Bezauberung – für kalte Tage

Vielleicht gibt es für den restlichen Monat noch etwas Buntes.
Womit füllt ihr eure Skizzenbücher diesen Monat?
Wünsche euch einen schönen sonnigen Tag.

Miss Herzfrisch

Produkt der Woche: Vintage Collage Papier Packs

Wir haben am Wochenende viele bunte Tüten mit Collagematerial für eure Collagen, Tagebücher und Journals gepackt: Fische, Vögel, Buchillustrationen, Schwarz-Weiß Illustrationen, Papiere und viele bunte Schnipseltüten … schaut doch mal im Herzfrisch Shop vorbei, vielleicht ist ja auch für euch was dabei!

Ich wünsche ich euch einen schönen, bunten und kreativen Start in die Woche!

Eure Miss Herzfrisch

Mein MittwochsMix Schnipselbuch und Schnipseleien vom Collagetreffen

Und Schwups schon ist der Mai vorbei und das Mai Schnipselbuch voll. Das Mustermix Mai Thema „nachhaltig und Schnipsel“ von Susanne und Michaela würde auch noch für ein paar weitere Monate reichen … und meine Schnipselvorräte auch.

Hier noch ein paar Seiten aus meinem Schnipselbuch (die restlichen Seiten könnt ihr euch hier und hier ansehen)

Silberpapier
sicherlich niemals

Das lange Wochenenende mit seinem Wettermix hat sich ja auch perfekt angeboten, um bunte Schnipsel zu verarbeiten. Ich habe mich Samstag schon bei unserem ersten artlaboratorium Zoom-Collagetreffen eingestimmt.

Es war so schön, in kleiner Runde zu Schnipseln und ein bißchen zu quatschen und sich an unsere letzten Collagetreffen in Köln zu erinnern … was definitiv fehlte war der große Schnipseltisch, an dem man sich nach Herzenslust schöne Papierfundstücke von anderen aussuchen konnte.

Das werden wir bestimmt bald mal wiederholen.

Habt eine schöne Woche!

Eure Miss Herzfrisch

P.S.: Falls ihr noch Schnipselmaterial benötigt – ich habe noch einige neue Collage Papier Packs gepackt!

Schnipselversammlung * Mittwochsmix

Auf meinem Arbeitstisch tummeln sich gerade alle möglichen Schnipsel… die Gelliprint Farbexperimente aus unserem letzten artlaboratorium Zoom-Workshop treffen auf Wortschnipsel. Mal sehen, was in den nächsten Tagen daraus wird …

Ein paar bleiben sicher für unser artlaboratorium Zoom-Collagetreffen am Samstag, den 22.05.2021.
Ich freue mich sehr darauf, mit euch mal wieder gemeinsam kreativ zu sein. Seid ihr dabei? Alle Infos dazu findet ihr auf unserem Blog …. seid Ihr dabei? Ich freue mich auf euch!!

Auch in mein Mai Schnipselbuch haben ich ein paar neue Schnipsel geklebt.

Ich experimentiere gerade mit den bunten wilden Gelliprint Farbspielereien, Schwarz-Weiß Bildern und Typo und mir gefällt die Kombination sehr gut.

All diese Schnipsel schicke ich jetzt zu Susannes und Michaelas Mai Mustermix Thema “Schnipsel & Nachhaltig” und wünsche euch noch einen schönen Mittwoch!

Vielleicht sehen wir uns ja am Samstag!

Miss Herzfrisch

Schnipsel treffen Pink * Mittwochsmix

„Alles neu macht der Mai, macht die Seele frisch und frei.“

Während ich gerade meine Papiervorräte zu neuen Papier Packs verarbeite, bleiben immer eine Menge Schnipsel auf der Schneidemaschine liegen. Perfekt für Susannes und Michaelas Mai Mustermix Thema “Schnipsel & Nachhaltig”

Also habe ich sie für ein neues Heft verarbeitet.

Die Papiere/Pappen für das Cover und die Innenseiten habe ich aus dem Supermarkt, das sind die „Trennpapiere“ zwischen den Getränkeflaschen. Es ist sehr fest und läßt sich sehr gut verarbeiten.

Jetzt musste noch ein bißchen Farbe dazu … ich finde zu Grau passt Pink einfach perfekt….

Für die Drucke auf der Gelliplatte habe ich Noppenfolie (weiter) verwendet.

Hier habe ich einige Experiemente mit Federn gemacht, inspieriert von Birgit Koopsens Gelliprint Challenge.

Danke an Michaela und Susanne für das schöne Thema. Im Moment stelle ich mir die Frage nach Nachhaltigkeit und Müllvermeidung noch viel mehr als sonst. Allein der ganze Plastikmüll, der durch die Corona Hygienevorschriften entsteht. Vielleicht fällt mir nächste Woche was ein, um die Plastikhandschuhe weiterzuverarbeiten.

Euch wünsche ich einen schönen und bunten Mai!

Eure Miss Herzfrisch

Mein Gelliprint Musterbuch zum MittwochsMix

Inspiriert von den vielen verschiedenen Grüntönen draußen und Michaelas und Susannes Mittwochsmix, bin ich in einen Gelliprint Druckrausch geraten und habe mit „Pflanzen und eckig“ experimentiert.

Aus den ganzen Drucken habe ich mir ein kleines Gelliprint Musterbuch hergestellt. Ich finde es ganz praktisch, das die Seiten nicht herumliegen und ich immer neue Muster einheften und andere zur Weiterverwertung herausnehmen kann.

Da finden auch die „unperfekten Drucke“ Platz … hier war das Papier hängengeblieben und ich habe ein Stück herausgeschnitten, was dann ja auch wieder zum Thema passte. Den Krokus und die Palme unten, habe ich übrigens per Transferverfahren mit dem Tintenstrahldrucker auf die Gelliplatte gedruckt.

In unserem artlaboratorium Zoom-Workshop „Botanisches“ stellen wir euch auch noch einige Ideen zum Drucken von und mit Pflanzen vor.

Mit diesen zwei Drucken habe ich dann noch ein bißchen weiter experimentiert, sie gescannt und den Damen aus dem „Neue Mode“ Heft von 1966 ein paar neue frühlingshafte Muster für ihre Kleider designt.

Jetzt wünsche ich euch einen schönen Frühlingstag und genießt die Sonne!

StreetArt Inspirations Tour Hamburg * Schanzenviertel

Habt ihr Lust heute mal mit einem digitalen Sonntagsspaziergang durch Hamburgs Schanzenviertel mit mir zu machen und sich dabei von den vielen bunten StreetArt Kunstwerken inspirieren zu lassen?

Dann kommt doch einfach mit. Uns sind sehr viele verrückte Katzen begegnet, bei denen wir immer wieder Schmunzeln mußten und einige andere merkwürdige Gestalten. Sehr gefreut habe ich mich über „Little Lucy“ von El Bocho, die ich sonst nur aus Berlin kenne.

Wir haben uns nach unserer StreetArt Tour in diesem süßen portugiesischen Cafe ein leckeren Espresso mit ein paar portugiesische Spezialitäten gegönnt. Besonders die Törtchen, die Pastéis de Nata sind sehr zu empfehlen!

Cafe M.I.P.
Schulterblatt 98, 20357 Hamburg
Facebook: Cafe M.I.P.

Wo: Sternschanze: Schanzenstraße
Zuglinien: U3, S11, S21, S31 / Bus: 15

Was sind eure StreetArt Lieblinge? Wenn ihr Lust habt, macht doch mit heute beim #streetartsunday!
Ich wünsche ich euch einen schönen bunten Sonntag und vielleicht konnte ich euch ja inspirieren.

P.S.: Unsere StreetArt Tour haben wir im letzten Sommer gemacht.

Frühlingsgrüße aus dem neuen Studio Herzfrisch!

Die Winterpause ist vorbei!

In meinem Arbeitsraum und meinem Online-Shop weht ein frischer Frühlingswind. Mit einem neuen Anstrich und kräftigem Frühjahrsputz mit Aussortieren und Ausmisten fühlt es sich jetzt wunderbar neu und anders an und hat deshalb auch einen neuen Namen bekommen: das Studio Herzfrisch.

Mit der neuen Energie habe ich auch gleich meine Herzfrisch Seite aufgeräumt und ihr ein neues Design verpasst, inspiriert von den knalligen Frühlingsfarben, die sich jetzt überall zeigen.

Gerade arbeite ich mit meiner Freundin Anja Kuhn an meiner Personal Brand Story und so gibt es eine neue About me Seite, in der ich euch die Geschichte wie Herzfrisch eigentlich entstanden ist, erzähle.

Außerdem gibt es in den nächsten Tagen auf meinem Instagram-Kanal und hier auf dem Blog einen großen Frühlings Sale mit ganz viel Papier, Büchern und auch einigen meiner Collagen.

Ich wünsche Euch ebenfalls bunte und gesunde Frühlingstage!

Novembermuster: 30days30patterns Challenge – ein Rückblick

Muster sind etwas, das mich schon ein Leben lang begleitet und fasziniert. Tatsächlich bin ich sogar in eine Wohnung eingezogen, in der die Wohnzimmerwand mit einer Original-70er-Jahre-Tapete beklebt ist.

Ich habe eine ganze Sammlung an Retro-Stoffen, vor allem auch aus den 70ern, mit denen ich seit Jahren die Kalender und Reisetagebücher in meinem Herzfrisch Shop beziehe.

Alle schönen Designs findet ihr bei Instagram auch unter dem Hastag: #30days30patterns

Als wir beim artlaboratorium den Mustermonat November ausgerufen haben, wollte ich selbst gerne eigene Retromuster im 70er-Design entwickeln.

Musterinspiration entdeckt beim Kaffeetrinken

Ausgangspunkt für meine Musterreise ist das Kachelmuster des Fussbodens in einem französischen Café, in dem Katrin und ich im September gefrühstückt haben. Ich habe das Muster nachgezeichnet – es ist so schön geometrisch-schwarz-weiss – und es dann Tag für Tag weiterentwickelt.

Zuerst kamen Farben dazu, und dann Kreise als Kontrast zu den eher strengen Dreiecken. Mit den Kreisen haben helle Farben Einzug in meine Muster gehalten, und mit Gelb, Orange und Pink bin ich direkt wieder in den 70ern gelandet – aber mit einem moderneren Touch.

Mustertests auf Produkten …

Daraus haben sich Tag für Tag immer neue Musterkombinationen entwickelt und ich habe ausprobiert, wie die verschiedenen Muster auf Kissen, Taschen oder andern Dingen aussehen könnten.

Habt ihr ein Lieblingsnovembermuster?


Mir hat das viele Mustererfinden dieses Jahr sehr geholfen den grauen Novemberschön bunt zu erleben …. und euch wünsche euch einen bunten Dezember!

Die Herzfrisch Kalender 2021 sind da!

Bist du schon bereit für 2021? Nein? Dann wird es aber Zeit: Sichere dir den neuen Herzfrisch Kalender und trage deine ersten Termine für das neue Jahr ein. Das fröhliche Design, Skizzen und Bildelemente, die dich mit einem Augenzwinkern auf den Seiten begrüßen machen einfach Lust auf schwungvolle, erlebnisreiche und fröhliche Momente, mit denen du die Seiten füllst.

Heute könnt Ihr euer Lieblingscover gewinnen:

Neu: meine Novembermuster auf Leinen gedruckt als Cover

Im November läuft noch die #30days30patterns Challenge vom artlaboratorium. Für alle Fans meiner Muster, habe ich eine Auswahl meiner Novembermuster auf Leinen gedruckt.

Euer Lieblingsfoto als Kalendercover

Habt ihr ein Lieblingsfoto vom letzten Urlaub oder von euren Lieben und möchtet das gerne als Kalendercover für 2021 immer dabei haben? Hier könnt ihr euch euren Herzfrisch Kalender mit eurem Lieblingsfoto bestellen!

Dann gibt es noch ein paar Einzelstücke mit Originalcollagen, für alle Retrofans ein paar Cover mit Vintagestoffen und Tapeten und eine Auswahl einiger meiner Lieblingsstoffe aus den letzten Kalenderjahren.

Außerdem könnt ihr euch eure ganz persönlichen Cover aus Lieblingsbüchern anfertigen lassen. Dazu gibt es die Miss Herzfrisch Lieblingsbuch Bibliothek und die Retro Notizbücher, die ihr euch auch mit Kalendarium für 2021 bestellen könnt!
Oder habt ihr ein besonderes Lieblingsbuch aus dem ihr gerne ein Kalendercover gestaltet haben möchtet? Dann meldet euch gerne bei mir.

Euer Wunschland als Kalendercover

Natürlich könnt ihr euch auch den Wunschlandbummler als Kalendercover aussuchen und euer Lieblingsland oder Reiseziel das ganze Jahr mit dabei haben.
Ihr braucht nur noch euer Wunschland aussuchen…

Und so könnt ihr einen Herzfrisch Kalender 2021 gewinnen:

Verratet ihr mir welches ist euer Lieblingscover?

Hinterlasst bis Sonntag, den 05.12.2021 hier einen Kommentar und verratet mir, welches euer Lieblingscover für 2021 ist.
Am 06.12.2021 lost Mr. Random die glücklichen Gewinner aus und ich wünsche euch viel Glück!


Which one is your favourite cover?
To participate: Leave a comment till 29.11.2021 and tell me, which one is your favourite cover?
At the 29.11.2021 Mr. Random will choose one lucky winner


Doppelte Kommentare werden von mir gelöscht. Teilnahmeberechtigt sind volljährige Personen. Die Gewinner werden per Zufallsprinzip ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und die zu gewinnenden Preise werden nicht in bar ausgezahlt!

Collagecollaboration mit Katrin

Sieben Wochen haben Katrin und ich uns jede Woche eine angefangene Collage geschickt und der Andere hat sie dann fertiggestellt.

Mich hat es sehr inspiriert und teilweise auch herausgefordert. Die große Chance mal völlig andere Materialien als ich in meinem Fundus haben zu benutzen, hat mir gut gefallen. Und die Herausforderung, sich darauf einzulassen, etwas halb Angefangenes fertigzustellen, war eine sehr spannende Erfahrung.

Auf diese Weise schaut man über den eigenen Tellerrand raus – und es entstehen neue Dinge, die man alleine nicht gemacht hätte: Synergie.

Hier könnt ihr euch unsere erste #collagecollaboration ansehen:

Start von Katrin

Finish von mir

Start von mir

Finish von Katrin

Start von Katrin

Finish von mir

Start von mir

Finish von Katrin

Start von Katrin

Finish von mir

Start von mir

Finish von Katrin

Start von Katrin

Finish von mir

Start von Katrin

Finish von mir

Start von Katrin

Finish von mir

Start von Katrin

Finish von mir

Auf jeden Fall hat es sehr viel Spaß gemacht und es wird auf jeden Fall eine Fortsetzung geben!

Habt einen schönen Tag

Eure Miss Herzfrisch

Sneak Peak auf den neuen Herzfrisch Kalender 2021 – habt ihr Wünsche und Ideen?

Seid ihr schon bereit für 2021?

Nein? Die neuen Herzfrisch Kalender für 2021 stecken gerade mitten in der Produktion. Freut ihr euch schon auf ihn?

Wie kann ich deinen Herzfrischbegleiter noch besser machen?

Bevor sie nächste Woche in den Druck gehen, habt ihr noch die Gelegenheit, mir eure persönlichen Wünsche und Ideen, hier mitzuteilen.

Vermisst ihr etwas Herzfrisch Kalender oder habt ihr vielleicht besondere Wünsche für euer Lieblingscover? Ich bin gespannt…

Macht mit und gewinnt einen Gutschein im Wert von 20 Euro!

Ganz einfach schreibt euren Kommentar mit euren Wünschen und Ideen hier unter diesem Post.

Unter allen Teilnehmern, verlose ich einen Herzfrisch Gutschein über 20 Euro für euren Herzenswunsch.

Vielen Dank und einen schönen Tag!

Nachtrag
Den Herzfrisch Gutschein über 20 Euro hat Martina Wiegand gewonnen!!!

Oktober Projekt: Stadtentdecker Wuppertal

Oktober Projekt: Stadtentdecker Wuppertal

Für den hoffentlich bunten Oktober haben meine Tochter und ich mal wieder ein gemeinsames Proekt geplant …. wir starten einen neuen Versuch mit unserem Stadtentdecker Projekt – 31 Tage im Oktober wollen wir uns in unserer Heimatstadt Wuppertal umsehen und Neues erkunden so wie wir das sonst nur im Urlaub machen.

Dieses Mal haben wir uns wieder einige Wörter zusammengestellt, die uns die eine oder andere Inspiration geben sollen … es wird hoffentlich eine bunte Mischung aus Fotos, Collagen oder vielleicht auch Skizzen ….

Habt ihr Lust mitzumachen und Stadtentdecker zu werden?

Schaut euch in eurer Stadt doch mal wieder um, was könnt ihr Neues entdecken…
Wenn ihr noch ein paar Inspirationen braucht, könnt ihr euch unsere Wortliste und ein paar schöne Illustrationen von Katrin hier ausdrucken und ausschneiden… und euch gerne in unserer Liste verlinken!

Ich freue mich auf einen bunten und kreativen Herbst!

Hier sammle ich alle Stadtentdecker Links

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

The Prophetic Pictures – mein blaues Sommersehnsuchtsbuch …

Heute zeige ich euch noch meine gesammelten blauen Sommererinnerungen in diesem kleinen Buch. Ganz viel Blau und ganz viel Fisch…

Die Untergründe habe ich mit der Gelliplatte gedruckt und darauf lauter bunte Schnipselfunde…

… das ist das Ende meiner kleinen Sommerreise… ich bin gespannt wie euch mein blaues Sehnsuchtsbuch gefällt …

Das kleine Buch habe ich übrigens mit diesen blauen Seilen gebunden, die ich am Strand gefunden habe.

Für mein Sommersehnsuchtsbuch habe ich übrigens die gleichen Techniken verwendet, wie ich sie in diesen beiden kursen von artlaboratorium erklärt habe:

Gelliprint-Workshop: Blaues Sommertagebuch
Gelliprint-Workshop: Blaues Sommertagebuch Teil 2 – Effekte mit Gold und Weiss


Jetzt schicke ich noch viele blaue Sommergrüße an Michaela und Susanne, die diesen Sommer beim MittwochsMix alles zum Thema Blauer Sehnsuchtssommer sammeln.
Übrigens gib es da heute wieder ein toller Sommerinterview mit Petra Paffenholz.

Habt einen tollen blauen Mittwoch!

The Pink Book – ein Challenge Projekt mit meiner Tochter

Klar das ich bei Michaelas und Susannes MittwochsMix Thema „Pink + Fläche“ nicht widerstehen kann … schließlich ist Pink nicht nur die Herzfrisch Farbe sondern auch meine Lieblingsfarbe.

Als meine Tochter den Tisch mit dem pinken Sammelsurium gesehen hat, hatte sie die Idee daraus eine kleine Challenge zu machen. Ich habe zwei gleiche Hefte mit pinken Seiten genäht und nach und nach füllt es sich mit noch mehr Pink :)

Hier die ersten beiden Seiten aus dem Heft von meiner Tochter …

Und ein paar Seiten aus meinem Heft …

Ich bin sehr gespannt, wie die beiden Hefte am Ende April aussehen werden und freue mich auf mehr Pink, bevor es mit dem MittwochsMix in den Garten geht.

Bleibt gesund und ich hoffe ihr nutzt die Zeit mit schönen Dingen!

Eure Miss Herzfrisch

Montags Moodboard #01: Erinnerungen an Portugal

Montags Moodboard #01: Erinnerungen an Portugal

Gestern habe ich ein bißchen in den Urlaubserinnerungen an unseren Portugal geschwelgt und mir daraus ein Moodboard als Inspirationsquelle für diese Woche erstellt. Besonders die unzähligen schönen Azulejos an den Wänden der Häuser und die wunderschönen alten Türen haben es mir angetan. Eine wunderbare Inspirationsquelle mit vielen Farben, Formen und Mustern.

Die perfekte Inspiration also für unsere artlaboratorium #30days30patterns April Musterchallenge.

Als erstes habe ich mit einigen Kachelmustern experimentiert – davon haben wir ja ziemlich viele gesammelt. Dann habe ich mal ausprobiert, wie sie als tatsächliche Muster / Kacheln aussehen können und dazu noch ein Foto einer Tür als Poster eingefügt.

Originalfoto: @skyladesign

Ich könnte mir die grünen Kacheln sehr gut in meiner Küche vorstellen und dazu das Poster mit dieser verwunschenen alten Tür. Ich frage mich immer noch, was sich wohl dahinter wohl für ein Geheimnis verbirgt …

Lasst euch doch auch mal von ein paar schönen Erinnerungen inspirieren, sammelt sie und erstellt euch ein Moodboard.

Ich hoffe ich konnte euch ein bißchen inspirieren und wünsche euch einen guten Start in die Woche.


A propos: Im Rahmen des #30days30patterns Projekts erstellen wir euch euer Muster als Stoffprobe als ‚Giveaway‘.

Tulpentassen Karte zum Downloaden

Im Moment verbringen ja die meisten von uns den größten Teil der Zeit zuhause. Wie wäre es den Familienmitgliedern oder Freunden mal wieder einen kleinen Gruß zu schicken?

Ich habe euch ein paar neue Tassenkarten mit bunten Tulpenmustern gemacht, mit denen ihr ein paar aufmunternde Worte und fröhlich bunte Grüße an alle verschicken könnt, die ihr im Moment nicht seht.
Wer mag kann auch noch einen Teebeutel mit dazulegen.

Auf das Bild klicken zum downloaden * please klick image to download
Auf das Bild klicken zum downloaden * please klick image to download

So geht‘s:

  1. Karte auf dickem Papier (160g) ausdrucken und ausschneiden
  2. Tasse in der Mitte falzen und zusammenklappen – wer sie für einen Teebeutel nutzen möchte, kann sie am Henkel noch zusammenkleben
  3. Teetags mittig falten, zusammenkleben und lochen
  4. Original Tag vom Teebeutel entfernen und den neuen Tag festtackern
  5. Teebeutel und Herzkarte in die Tasse und verschenken!

  1. Print out the card on heavy paper and cut out
  2. Fold the cub at the footer, glue the right and left page of the cup
  3. Fold tea tag in the middle, glue and punch a hole
  4. Knot a string and staple at the tea bag
  5. Put the tea bags and the heartcard into the cup and please someone

Das Tulpenmuster schicke ich zu Michaelas und Susannes MittwochsMix … und freue mich schon auf das Pink im April.

Weil das Experimentieren mit den Tulpenustern so viel Spaß gemacht hat, hat diese Dame noch ein neues Kostüm bekommen…

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und Schreiben und Verschicken!
Eure Miss Herzfrisch

Tulpenfieber – Musterspielereien

Miss Herzfrisch im Tulpenfieber - mit bunten Musterspielereien

Wir alle sind ja in den letzten Tagen hauptsächlich mit Corona beschäftigt, und harren der Dinge, die vielleicht kommen werden entgegen.
Ich versuche die positiven Dinge zu sehen, lernen das was gerade ist anzunehmen, mich in Geduld zu üben und das Beste aus der Situation zu machen – wie wir alle.

Gestern habe ich zufällig das Gedicht „La forza della vita“ von Irene Vella gelesen. Hier ein kleiner Auszug:

“ This is the year in which the world seemed to stop and the economy plummet. But Spring did not know.
Then the fear became real and the days all looked the same.
But Spring did not know and the roses returned to bloom.
The streets were empty, the shops closed, people no longer went out.
But Spring did not know. “

Es hat mich sehr inspiriert und mich an den Frühling erinnert, der immer wieder die Hoffnung zurückbringt und ich habe das junge Mädchen und diese beiden Damen ein bißchen frühlingshaft eingekleidet.

Übrigens gab es diese beiden Damen 2017 schon mal mit blauen Tulpenmustern.

Ein paar Musterspielereien in Schichten: Farbe, Punkte, Tulpen … nach und nach entstehen immer neue Mustervarianten, die ich jetzt zu Michaelas und Susannes MittwochsMix schicke.

Beim artlaboratorium habe ich euch heute eine bunte Tulpenmischung zusammengestellt, die ihr euch kostenlos runerladen könnt, vielleicht habt ihr ja auch Lust ein bißchen mit ihnen zu experiementieren und euch auf den Frühling zu freuen.

Ich freue mich, wenn ich euch heute inspirieren konnte und schicke euch ein bißchen Farbe nach Hause … macht mit, nutzt die Online Kanäle wie Instagram oder Facebook, wo viele Aktionen stattfinden, die uns zusammenwachsen lassen! Habt einen bunten Abend!

Eure Miss Herzfrisch

Kunst mitten im Wald – ein Spaziergang im Skulpturenpark Waldfrieden

Skulpturenpark Waldfrieden

Ich habe das große Glück sowohl direkt am Wald und auch in unmittelbarer Nähe des Skulpturenparks von Tony Cragg.

Ich mache gerne mal einen Spaziergang durch den Park und heute möchte ich gerne mitnehmen auf einen kleinen Rundgang….

Schon auf dem Weg zum Park, einer kurvigen Straße mit vielen Laubbäumen, kann man die ersten Skulpturen von Tony Cragg bewundern.

Genauso ist es im Park, mitten im Wald stehen die Skulpturen und Plastiken von Tony Cragg und auch viele andere Werke namenhafter Künstler.

„Mariana W‘s World“ von Jaume Plenska

Das ist meine Lieblingsskulptur… das Foto ist nicht perspektivisch verzerrt, sondern die Dame sieht tasächlich aus jeder Perspektive anders aus, so als würde sie sich ständig verändern…

Ich mag die Kontraste, die sich hier ganz von selbst ergeben, sowohl durch die Farben, wie auch durch die vielen verschiedenen Formen der einzelnen Kunstwerke. Und es ist sehr schön, sich zwischendrin einfach mal auf einer der vielen Bänke mit einem Tee auszuruhen und alles auf sich wirken zu lassen …

Von einem besonderen Highlight möchte ich euch noch erzählen, eine Ausstellung, die es vor einiger Zeit hier gab:

Sonderausstellung „Nikos Floros – Sculptured Costumes Maria Callas“

Der griechische Kostümdesigner Nikos Floros hat schnitt 20.000 Soda- und Bierdosen in Streifen, um daraus Schuhe und Kostüme zu gestalten, die von den Opernrollen der Maria Callas inspiriert sind.

Mariana W|s World - Jaume Plensa

Wunderbar diese Kleider aus den vielen kleinen Dosenstückchen und auch diese Stiefel, in die ich mich ein bißchen verliebt habe … allerdings wohl eher was für die Stadt…

Ich hoffe mein kleiner Rundgang hat euch Lust gemacht, Wuppertal und den Skulpturenpark Waldfrieden zu besuchen und schicke ihn zu Ghislanas Naturdonnerstag.

Wenn ihr mal in Wuppertal seid, besucht ihn doch mal:

Skulpturenpark Waldfrieden
Hirschstraße 12
42285 Wuppertal
skulpturenpark-waldfrieden.de
skulpturenparkwaldfrieden

Eulenliebe und ein paar Impressionen von der Art Düsseldorf 2019

Auf dem Bücherbasar habe ich ein schönes Buch von Hermann Löns mit einigen Schwarz-Weiß-Fotos von Tieren im Wald gefunden und daraus und einigen anderen alten Büchern, ein kleines Novemberbuch gemacht. Es wartet daruf mit bunten Farben gefüllt zu werden.

Am liebsten mag ich diese Eule und den Waldkautz. Passend dazu hat meine Tochter mir diesen tollen Eulenstempel gemacht.

Diese Waldfrau fand ich auch sehr interessant, sie stammt aus einem Buch mit germanischen Mythen und Sagen…
Wie sich das Buch füllt, zeige ich euch nächsten Montag. Auf jeden Fall kann es ein bißchen Farbe gebrauchen, wenn ich so rausschaue… heute schicke ich es schon mal zu

Susannes Papierliebe am Montag


Art Düsseldorf 2019

Vom Wochenende habe ich euch noch ein paar Impressionen und vielleicht auch Inspirationen von der Art Düsseldorf mitgebracht…

Bertozzi & Casoni

Civetta su bidoncino (Eule auf Behältern)
Galerie Beck & Eggeling
Webseite Bertozzi & Casoni

Auf der letzten Art Düsseldorf haben mir schon ihre Papageien in den Pappkartons so gut gefallen… die Eule mag ich sehr


Elmas Deniz

Elmas Deniz – Raven Portrait, 2018
Elmas Deniz

Rabenliebe :)


Huang Y-Sheng

Huang Y-Sheng, the King Makers, 2019
Webseite Huang Y-Sheng (Liang Gallery)

Die beiden haben mich sehr zum Schmunzeln gebracht … und dazu das kleine Sofa…


Montserrat Soto

Montserrat Soto, “Invasion sucesion No 48 1/3”, 2015
Webseite Montserrat Soto


Jiří Kolář

Jiří Kolář, Paysage masque, 1981 , Collage und Assamplage auf Holz
Galerie Ernst Hilger
Jiří Kolář Wikipedia

Wie ich bei Wikipedia gelesen habe, ein tschechischer Dichter und Künstler, der verschiedenster Collagetechnike in Prag entwickelt hat. Kennt ihn jemand von euch vielleicht?

Das waren ein paar meiner Lieblinge in diesem Jahr.
War jemand von euch auch da und wie hat es euch gefallen?

Jetzt wünsche euch einen bunten Start in die nächste Novemberwoche…

P.S.: Auf Instagram könnt ihr heute noch einen der neuen Herzfrisch Papiergeschichtenkalender gewinnen!

>