Produkt der Woche: Okidoki Kuschelwolf Freundebuch

Lieblingsstücke für Lieblingsmenschen

Mein Patenkind ist in die Schule gekommen und hat sich ein besonderes Freundebuch von mir gewünscht. Seine Klasse ist die Wolfgruppe und was könnte da besser passen, als ein Oki Doki Kuschelwolf.

Also habe ich dieses Freundebuch für ihn gemacht und die Cover mit einem Handtuch bezogen und ihm Wolfohren, Augen und Nase aufgenäht.

Die Innenseiten sind ganz individuell gestaltet mit viel Platz für

Hier ist es: ein neues Lieblingsbuch für meinen kleinen Wolf.

Habt ihr auch einen kleinen Wolf oder jemand, dem ihr ein besonderes, ganz individuelles Buch für seine Freunde schenken möchtet?

Dann könnt ihr das Okidoki Kuschelwolf Freundebuch jetzt auch direkt im Herzfrisch Shop bestellen.

Habt ihr auch ein besonderes Lieblingsstück oder einen Lieblingsstoff und möchtest dir daraus ein Notizbuch oder Fotoalbum machen lassen, das größer, kleiner oder irgendwie anders ist als die Produkte, die du hier im Herzfrisch Shop findest? Schau dich auch gerne mal in der Galerie der Lieblingsstücke um.

Dann melde dich gerne bei mir, denn jedes Herzfrisch-Produkt ist ein handgefertigtes Original und ich setze besondere Wünsche gerne um.

Miss Herzfrisch

Noch ein paar Kuschelmonster aus der Oki Doki Familie

Einladung zur Buchparty am 06.09.2021 in Wuppertal

Herzfrisch Buchparty - Buchcover

Für mich als Grafikerin war es ein ganz besonderes Gefühl, als ich das gedruckte Buch in der Hand hatte, das ich so lange Zeit nur am Monitor gesehen und bearbeitet habe.

Es war toll mit Katrin dieses, wie ich finde wunderschöne Buch zu gestalten und ich freue mich so sehr darüber, das es bald offiziell im Buch Buchhandel erscheint.

Am 6. September ist es endlich soweit: ganz offiziell gibt es unser Buch “Gelliprint – Unikate drucken auf Papier und Stoff“ vom Hauptverlag in Bern, im Buchhandel.

Und das wollen Katrin und ich mit Euch mit einer Buchparty feiern!

Und zwar live – in Wuppertal, am 6. 9.2021 von 15.00 bis 18.00 Uhr. In der wunderschönen Location, in der Papier- und Textilmanufaktur von Frauke Kafka.

Herzfrisch Buchparty bei Frauke Kafka

In dem liebevollen Ambiente von Frau Kafkas Laden mit den vielen kleinen Schätzen, wollen wir euch ein paar Projekte aus dem Buch vorstellen und ihr könnt sie direkt vor Ort selbst umsetzen. Und natürlich wird es eine Kleinigkeit zu essen geben, und ausreichend Gelegenheit, sich auszutauschen.

Hier findet unsere Buchparty statt:

Papier- und Textilmanufaktur
Friedrich-Engels-Allee 171
42285 Wuppertal

Wir freuen uns auf Euch!!!

Außerdem wird es auf auf unserem Instagram Account (@artlaboratorium3) und auf dem Blog vom 30. 8. bis 8. 9.21, 10 Tage lang eine Blogparty mit Verlosungen geben!

Miss Herzfrisch at Mrs. Kafka’s Paper & Textile Manufactory

Now you can find my heart fresh products at Ms. Kafka’s paper & amp; Textil Manufaktur in Friedrich-Engels-Allee.

In addition to colorful ribbons and other beautiful things, there are now my paper packs and many other things from the Herzfrisch Onlineshop .

We have also planned some workshops together in the store. It starts on Saturday

Paper scooping :

Saturday, July 24th, 2021 from 10 a.m.
Friedrich-Engels-Allee 171
42285 Wuppertal

If you have the time and inclination, register briefly in the shop or on: 02 02/29 99 86 83.

Looking forward to you!

Die Meeresfische wollen auf Reisen gehen – seid ihr dabei?

Seit April 2010 schicke ich Freitags immer gerne den ein oder anderen Fisch auf Reisen zum Freitagsfisch, damals war es eine schöne Freitagsaktion von Anja Rieger und inzwischen sammeln ja Michaela und Andrea auf Instagram alle Fische.

Als ich diese schöne Buch letztens auf dem Trödel gefunden habe, dachte ich das könnte ich doch gut mal zusammen mit ein paar Fischen auf Reisen schicken…. vielleicht habt ihr Lust mitzumachen und eine Seite zu gestalten?

Hinterlasst einfach hier einen Kommentar, wenn ihr dabei sein wollt – ich freu mich die Fische auf die Reise zu euch zu schicken!

Miss Herzfrisch

Upcycling favorite book- I was a work trousers …

Favourite pieces for favourite people

It was my nephew’s birthday and I wanted to do something special for him. He is an avid craftsman and a big fan of work trousers. They are also really super practical, made of great fabric and with lots of little hidden pockets.

So I made a sketchbook for him and covered the covers with a piece from an old pair of work trousers: with a big pocket with lots of space for his pens and everything little craftsmen need to carry around.

Here it is: a new favourite book for my favourite little handyman.

Do you also have a special favourite piece or a favourite fabric and would you like to have it made into a notebook or photo album made that is bigger, smaller or somehow different from the products you find here in the Herzfrisch Shop? You can also take a look at the Gallery of Favourites.

Then contact me, because every Herzfrisch product is a handmade original and I love to make special wishes come true.

Miss Herzfrisch

Mystère – my June collage book in black and white

Mystère, where is the girl?

When I think of beauty …

Black – no trace of boredom

Heaven can wait!

Mysterious …

Setting limits …

… bewitchment – for cold days

Maybe there I will do another little book with summer colors.
What are you filling your sketchbooks with this month?
Have a nice sunny day.

Miss Herzfrisch

Product of the week: Vintage collage paper packs

At the weekend we packed a lot of colorful bags with collage material for your collages, diaries and journals: fish, birds, book illustrations, black and white illustrations, papers and lots of colorful snippet bags … take a look at the Herzfrisch Shop, maybe there is something for you too with you!

I wish you a nice, colorful and creative start to the week!

Miss Herzfrisch

My WednesdayMix snippetbook and snippets from our collage meeting

May is over and my May Schnipselbuch full. The MusterMix May theme ” “sustainable and snippets” by Susanne and Michaela would be enough for a few more months … and of course my snippets too.

Here are a few more pages from my snippet book (you can see the remaining pages here and here)

Silver paper
certainly never

The long weekend with the rainy weather was also perfect for processing colorful snippets. Our first artlaboratorium zoom collage meeting on Saturday.

It was wonderful to snip in a small group and to chat a little and to remember our last collage meeting in Cologne … what was definitely missing was the large snippet table, where you could choose beautiful paper finds from others to your heart’s content.

We will definitely repeat that soon.

Have a nice week!

Miss Herzfrisch

P.S .: If you need some snippets – I’ve packed some new collage paper packs!

Schnipselversammlung * Mittwochsmix

Auf meinem Arbeitstisch tummeln sich gerade alle möglichen Schnipsel… die Gelliprint Farbexperimente aus unserem letzten artlaboratorium Zoom-Workshop treffen auf Wortschnipsel. Mal sehen, was in den nächsten Tagen daraus wird …

Ein paar bleiben sicher für unser artlaboratorium Zoom-Collagetreffen am Samstag, den 22.05.2021.
Ich freue mich sehr darauf, mit euch mal wieder gemeinsam kreativ zu sein. Seid ihr dabei? Alle Infos dazu findet ihr auf unserem Blog …. seid Ihr dabei? Ich freue mich auf euch!!

Auch in mein Mai Schnipselbuch haben ich ein paar neue Schnipsel geklebt.

Ich experimentiere gerade mit den bunten wilden Gelliprint Farbspielereien, Schwarz-Weiß Bildern und Typo und mir gefällt die Kombination sehr gut.

All diese Schnipsel schicke ich jetzt zu Susannes und Michaelas Mai Mustermix Thema “Schnipsel & Nachhaltig” und wünsche euch noch einen schönen Mittwoch!

Vielleicht sehen wir uns ja am Samstag!

Miss Herzfrisch

Snippets meet Pink * Mittwochsmix

"May makes everything new, makes the soul fresh and free."


While I am preparing my paper supplies into new paper packs, there are always lots snippets left on the cutting machine. Perfect for  Susanne’s und Michaela’s May Mustermix Thema “Schnipsel & Nachhaltig”

So I processed them for a new issue.

I got the papers / cardboard for the cover and the inside from the supermarket, these are the “release papers” between the beverage bottles. It is very firm and easy to work with.

Then I added a little color … I think pink goes perfectly with gray …

I used bubble wrap for the prints on the gelli plate.

Here I did some experiments with feathers, inspired by Birgit Koopsens Gelliprint Challenge.

Thanks to Michaela and Susanne for the wonderful topic. At the moment I am asking myself the question of sustainability and waste avoidance even more than usual.
Just all the plastic waste that is created by the Corona hygiene regulations. Maybe next week I can think of something to process the plastic gloves.
 

I wish you a wonderful and colorful May!

Miss Herzfrisch

Mein Gelliprint Musterbuch zum MittwochsMix

Inspiriert von den vielen verschiedenen Grüntönen draußen und Michaelas und Susannes Mittwochsmix, bin ich in einen Gelliprint Druckrausch geraten und habe mit “Pflanzen und eckig” experimentiert.

Aus den ganzen Drucken habe ich mir ein kleines Gelliprint Musterbuch hergestellt. Ich finde es ganz praktisch, das die Seiten nicht herumliegen und ich immer neue Muster einheften und andere zur Weiterverwertung herausnehmen kann.

Da finden auch die “unperfekten Drucke” Platz … hier war das Papier hängengeblieben und ich habe ein Stück herausgeschnitten, was dann ja auch wieder zum Thema passte. Den Krokus und die Palme unten, habe ich übrigens per Transferverfahren mit dem Tintenstrahldrucker auf die Gelliplatte gedruckt.

In unserem artlaboratorium Zoom-Workshop “Botanisches” stellen wir euch auch noch einige Ideen zum Drucken von und mit Pflanzen vor.

Mit diesen zwei Drucken habe ich dann noch ein bißchen weiter experimentiert, sie gescannt und den Damen aus dem „Neue Mode“ Heft von 1966 ein paar neue frühlingshafte Muster für ihre Kleider designt.

Jetzt wünsche ich euch einen schönen Frühlingstag und genießt die Sonne!

StreetArt Inspirations Tour Hamburg * Schanzenviertel

Habt ihr Lust heute mal mit einem digitalen Sonntagsspaziergang durch Hamburgs Schanzenviertel mit mir zu machen und sich dabei von den vielen bunten StreetArt Kunstwerken inspirieren zu lassen?

Dann kommt doch einfach mit. Uns sind sehr viele verrückte Katzen begegnet, bei denen wir immer wieder Schmunzeln mußten und einige andere merkwürdige Gestalten. Sehr gefreut habe ich mich über “Little Lucy” von El Bocho, die ich sonst nur aus Berlin kenne.

Wir haben uns nach unserer StreetArt Tour in diesem süßen portugiesischen Cafe ein leckeren Espresso mit ein paar portugiesische Spezialitäten gegönnt. Besonders die Törtchen, die Pastéis de Nata sind sehr zu empfehlen!

Cafe M.I.P.
Schulterblatt 98, 20357 Hamburg
Facebook: Cafe M.I.P.

Wo: Sternschanze: Schanzenstraße
Zuglinien: U3, S11, S21, S31 / Bus: 15

Was sind eure StreetArt Lieblinge? Wenn ihr Lust habt, macht doch mit heute beim #streetartsunday!
Ich wünsche ich euch einen schönen bunten Sonntag und vielleicht konnte ich euch ja inspirieren.

P.S.: Unsere StreetArt Tour haben wir im letzten Sommer gemacht.

Frühlingsgrüße aus dem neuen Studio Herzfrisch!

Die Winterpause ist vorbei!

In meinem Arbeitsraum und meinem Online-Shop weht ein frischer Frühlingswind. Mit einem neuen Anstrich und kräftigem Frühjahrsputz mit Aussortieren und Ausmisten fühlt es sich jetzt wunderbar neu und anders an und hat deshalb auch einen neuen Namen bekommen: das Studio Herzfrisch.

Mit der neuen Energie habe ich auch gleich meine Herzfrisch Seite aufgeräumt und ihr ein neues Design verpasst, inspiriert von den knalligen Frühlingsfarben, die sich jetzt überall zeigen.

Gerade arbeite ich mit meiner Freundin Anja Kuhn an meiner Personal Brand Story und so gibt es eine neue About me Seite, in der ich euch die Geschichte wie Herzfrisch eigentlich entstanden ist, erzähle.

Außerdem gibt es in den nächsten Tagen auf meinem Instagram-Kanal und hier auf dem Blog einen großen Frühlings Sale mit ganz viel Papier, Büchern und auch einigen meiner Collagen.

Ich wünsche Euch ebenfalls bunte und gesunde Frühlingstage!

Novembermuster: 30days30patterns Challenge – ein Rückblick

Muster sind etwas, das mich schon ein Leben lang begleitet und fasziniert. Tatsächlich bin ich sogar in eine Wohnung eingezogen, in der die Wohnzimmerwand mit einer Original-70er-Jahre-Tapete beklebt ist.

Ich habe eine ganze Sammlung an Retro-Stoffen, vor allem auch aus den 70ern, mit denen ich seit Jahren die Kalender und Reisetagebücher in meinem Herzfrisch Shop beziehe.

Alle schönen Designs findet ihr bei Instagram auch unter dem Hastag: #30days30patterns

Als wir beim artlaboratorium den Mustermonat November ausgerufen haben, wollte ich selbst gerne eigene Retromuster im 70er-Design entwickeln.

Musterinspiration entdeckt beim Kaffeetrinken

Ausgangspunkt für meine Musterreise ist das Kachelmuster des Fussbodens in einem französischen Café, in dem Katrin und ich im September gefrühstückt haben. Ich habe das Muster nachgezeichnet – es ist so schön geometrisch-schwarz-weiss – und es dann Tag für Tag weiterentwickelt.

Zuerst kamen Farben dazu, und dann Kreise als Kontrast zu den eher strengen Dreiecken. Mit den Kreisen haben helle Farben Einzug in meine Muster gehalten, und mit Gelb, Orange und Pink bin ich direkt wieder in den 70ern gelandet – aber mit einem moderneren Touch.

Mustertests auf Produkten …

Daraus haben sich Tag für Tag immer neue Musterkombinationen entwickelt und ich habe ausprobiert, wie die verschiedenen Muster auf Kissen, Taschen oder andern Dingen aussehen könnten.

Habt ihr ein Lieblingsnovembermuster?


Mir hat das viele Mustererfinden dieses Jahr sehr geholfen den grauen Novemberschön bunt zu erleben …. und euch wünsche euch einen bunten Dezember!

Die Herzfrisch Kalender 2021 sind da!

Bist du schon bereit für 2021? Nein? Dann wird es aber Zeit: Sichere dir den neuen Herzfrisch Kalender und trage deine ersten Termine für das neue Jahr ein. Das fröhliche Design, Skizzen und Bildelemente, die dich mit einem Augenzwinkern auf den Seiten begrüßen machen einfach Lust auf schwungvolle, erlebnisreiche und fröhliche Momente, mit denen du die Seiten füllst.

Heute könnt Ihr euer Lieblingscover gewinnen:

Neu: meine Novembermuster auf Leinen gedruckt als Cover

Im November läuft noch die #30days30patterns Challenge vom artlaboratorium. Für alle Fans meiner Muster, habe ich eine Auswahl meiner Novembermuster auf Leinen gedruckt.

Euer Lieblingsfoto als Kalendercover

Habt ihr ein Lieblingsfoto vom letzten Urlaub oder von euren Lieben und möchtet das gerne als Kalendercover für 2021 immer dabei haben? Hier könnt ihr euch euren Herzfrisch Kalender mit eurem Lieblingsfoto bestellen!

Dann gibt es noch ein paar Einzelstücke mit Originalcollagen, für alle Retrofans ein paar Cover mit Vintagestoffen und Tapeten und eine Auswahl einiger meiner Lieblingsstoffe aus den letzten Kalenderjahren.

Außerdem könnt ihr euch eure ganz persönlichen Cover aus Lieblingsbüchern anfertigen lassen. Dazu gibt es die Miss Herzfrisch Lieblingsbuch Bibliothek und die Retro Notizbücher, die ihr euch auch mit Kalendarium für 2021 bestellen könnt!
Oder habt ihr ein besonderes Lieblingsbuch aus dem ihr gerne ein Kalendercover gestaltet haben möchtet? Dann meldet euch gerne bei mir.

Euer Wunschland als Kalendercover

Natürlich könnt ihr euch auch den Wunschlandbummler als Kalendercover aussuchen und euer Lieblingsland oder Reiseziel das ganze Jahr mit dabei haben.
Ihr braucht nur noch euer Wunschland aussuchen…

Und so könnt ihr einen Herzfrisch Kalender 2021 gewinnen:

Verratet ihr mir welches ist euer Lieblingscover?

Hinterlasst bis Sonntag, den 05.12.2021 hier einen Kommentar und verratet mir, welches euer Lieblingscover für 2021 ist.
Am 06.12.2021 lost Mr. Random die glücklichen Gewinner aus und ich wünsche euch viel Glück!


Which one is your favourite cover?
To participate: Leave a comment till 29.11.2021 and tell me, which one is your favourite cover?
At the 29.11.2021 Mr. Random will choose one lucky winner


Doppelte Kommentare werden von mir gelöscht. Teilnahmeberechtigt sind volljährige Personen. Die Gewinner werden per Zufallsprinzip ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und die zu gewinnenden Preise werden nicht in bar ausgezahlt!

Collagecollaboration mit Katrin

Sieben Wochen haben Katrin und ich uns jede Woche eine angefangene Collage geschickt und der Andere hat sie dann fertiggestellt.

Mich hat es sehr inspiriert und teilweise auch herausgefordert. Die große Chance mal völlig andere Materialien als ich in meinem Fundus haben zu benutzen, hat mir gut gefallen. Und die Herausforderung, sich darauf einzulassen, etwas halb Angefangenes fertigzustellen, war eine sehr spannende Erfahrung.

Auf diese Weise schaut man über den eigenen Tellerrand raus – und es entstehen neue Dinge, die man alleine nicht gemacht hätte: Synergie.

Hier könnt ihr euch unsere erste #collagecollaboration ansehen:

Start von Katrin

Finish von mir

Start von mir

Finish von Katrin

Start von Katrin

Finish von mir

Start von mir

Finish von Katrin

Start von Katrin

Finish von mir

Start von mir

Finish von Katrin

Start von Katrin

Finish von mir

Start von Katrin

Finish von mir

Start von Katrin

Finish von mir

Start von Katrin

Finish von mir

Auf jeden Fall hat es sehr viel Spaß gemacht und es wird auf jeden Fall eine Fortsetzung geben!

Habt einen schönen Tag

Eure Miss Herzfrisch

Sneak Peak auf den neuen Herzfrisch Kalender 2021 – habt ihr Wünsche und Ideen?

Seid ihr schon bereit für 2021?

Nein? Die neuen Herzfrisch Kalender für 2021 stecken gerade mitten in der Produktion. Freut ihr euch schon auf ihn?

Wie kann ich deinen Herzfrischbegleiter noch besser machen?

Bevor sie nächste Woche in den Druck gehen, habt ihr noch die Gelegenheit, mir eure persönlichen Wünsche und Ideen, hier mitzuteilen.

Vermisst ihr etwas Herzfrisch Kalender oder habt ihr vielleicht besondere Wünsche für euer Lieblingscover? Ich bin gespannt…

Macht mit und gewinnt einen Gutschein im Wert von 20 Euro!

Ganz einfach schreibt euren Kommentar mit euren Wünschen und Ideen hier unter diesem Post.

Unter allen Teilnehmern, verlose ich einen Herzfrisch Gutschein über 20 Euro für euren Herzenswunsch.

Vielen Dank und einen schönen Tag!

Nachtrag
Den Herzfrisch Gutschein über 20 Euro hat Martina Wiegand gewonnen!!!

Oktober Projekt: Stadtentdecker Wuppertal

Oktober Projekt: Stadtentdecker Wuppertal

Für den hoffentlich bunten Oktober haben meine Tochter und ich mal wieder ein gemeinsames Proekt geplant …. wir starten einen neuen Versuch mit unserem Stadtentdecker Projekt – 31 Tage im Oktober wollen wir uns in unserer Heimatstadt Wuppertal umsehen und Neues erkunden so wie wir das sonst nur im Urlaub machen.

Dieses Mal haben wir uns wieder einige Wörter zusammengestellt, die uns die eine oder andere Inspiration geben sollen … es wird hoffentlich eine bunte Mischung aus Fotos, Collagen oder vielleicht auch Skizzen ….

Habt ihr Lust mitzumachen und Stadtentdecker zu werden?

Schaut euch in eurer Stadt doch mal wieder um, was könnt ihr Neues entdecken…
Wenn ihr noch ein paar Inspirationen braucht, könnt ihr euch unsere Wortliste und ein paar schöne Illustrationen von Katrin hier ausdrucken und ausschneiden… und euch gerne in unserer Liste verlinken!

Ich freue mich auf einen bunten und kreativen Herbst!

Hier sammle ich alle Stadtentdecker Links

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

The Prophetic Pictures – mein blaues Sommersehnsuchtsbuch …

Heute zeige ich euch noch meine gesammelten blauen Sommererinnerungen in diesem kleinen Buch. Ganz viel Blau und ganz viel Fisch…

Die Untergründe habe ich mit der Gelliplatte gedruckt und darauf lauter bunte Schnipselfunde…

… das ist das Ende meiner kleinen Sommerreise… ich bin gespannt wie euch mein blaues Sehnsuchtsbuch gefällt …

Das kleine Buch habe ich übrigens mit diesen blauen Seilen gebunden, die ich am Strand gefunden habe.

Für mein Sommersehnsuchtsbuch habe ich übrigens die gleichen Techniken verwendet, wie ich sie in diesen beiden kursen von artlaboratorium erklärt habe:

Gelliprint-Workshop: Blaues Sommertagebuch
Gelliprint-Workshop: Blaues Sommertagebuch Teil 2 – Effekte mit Gold und Weiss


Jetzt schicke ich noch viele blaue Sommergrüße an Michaela und Susanne, die diesen Sommer beim MittwochsMix alles zum Thema Blauer Sehnsuchtssommer sammeln.
Übrigens gib es da heute wieder ein toller Sommerinterview mit Petra Paffenholz.

Habt einen tollen blauen Mittwoch!

The Pink Book – ein Challenge Projekt mit meiner Tochter

Klar das ich bei Michaelas und Susannes MittwochsMix Thema „Pink + Fläche“ nicht widerstehen kann … schließlich ist Pink nicht nur die Herzfrisch Farbe sondern auch meine Lieblingsfarbe.

Als meine Tochter den Tisch mit dem pinken Sammelsurium gesehen hat, hatte sie die Idee daraus eine kleine Challenge zu machen. Ich habe zwei gleiche Hefte mit pinken Seiten genäht und nach und nach füllt es sich mit noch mehr Pink :)

Hier die ersten beiden Seiten aus dem Heft von meiner Tochter …

Und ein paar Seiten aus meinem Heft …

Ich bin sehr gespannt, wie die beiden Hefte am Ende April aussehen werden und freue mich auf mehr Pink, bevor es mit dem MittwochsMix in den Garten geht.

Bleibt gesund und ich hoffe ihr nutzt die Zeit mit schönen Dingen!

Eure Miss Herzfrisch

Monday moodboard #01: Memories of Portugal

Yesterday I indulged a little in the memories of our Portugal holiday and turned it into a mood board as a source of inspiration with lots of colors, shapes and patterns.

The perfect inspiration for our artlaboratorium #30days30patterns April challenge

First I made some experiments with some tile patterns – we collected quite a lot of them. Then I tried out how they could look like as an actual pattern and added a photo of a door as a poster.

Original photo: @skyladesign

I could very well imagine the green tiles in my kitchen and the poster with this enchanted old door. I still wonder what the secret is …

Let yourself be inspired by some of your memories, collect them and create a mood board.

I hope I could inspire you a little and wish you all a good start into the week.


A propos: As part of the # 30days30patterns project, we will create your sample as a fabric sample as a 'giveaway'.

Tulpentassen Karte zum Downloaden

Im Moment verbringen ja die meisten von uns den größten Teil der Zeit zuhause. Wie wäre es den Familienmitgliedern oder Freunden mal wieder einen kleinen Gruß zu schicken?

Ich habe euch ein paar neue Tassenkarten mit bunten Tulpenmustern gemacht, mit denen ihr ein paar aufmunternde Worte und fröhlich bunte Grüße an alle verschicken könnt, die ihr im Moment nicht seht.
Wer mag kann auch noch einen Teebeutel mit dazulegen.

Auf das Bild klicken zum downloaden * please klick image to download
Auf das Bild klicken zum downloaden * please klick image to download

So geht‘s:

  1. Karte auf dickem Papier (160g) ausdrucken und ausschneiden
  2. Tasse in der Mitte falzen und zusammenklappen – wer sie für einen Teebeutel nutzen möchte, kann sie am Henkel noch zusammenkleben
  3. Teetags mittig falten, zusammenkleben und lochen
  4. Original Tag vom Teebeutel entfernen und den neuen Tag festtackern
  5. Teebeutel und Herzkarte in die Tasse und verschenken!

  1. Print out the card on heavy paper and cut out
  2. Fold the cub at the footer, glue the right and left page of the cup
  3. Fold tea tag in the middle, glue and punch a hole
  4. Knot a string and staple at the tea bag
  5. Put the tea bags and the heartcard into the cup and please someone

Das Tulpenmuster schicke ich zu Michaelas und Susannes MittwochsMix … und freue mich schon auf das Pink im April.

Weil das Experimentieren mit den Tulpenustern so viel Spaß gemacht hat, hat diese Dame noch ein neues Kostüm bekommen…

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und Schreiben und Verschicken!
Eure Miss Herzfrisch

Tulpenfieber – Musterspielereien

Miss Herzfrisch im Tulpenfieber - mit bunten Musterspielereien

Wir alle sind ja in den letzten Tagen hauptsächlich mit Corona beschäftigt, und harren der Dinge, die vielleicht kommen werden entgegen.
Ich versuche die positiven Dinge zu sehen, lernen das was gerade ist anzunehmen, mich in Geduld zu üben und das Beste aus der Situation zu machen – wie wir alle.

Gestern habe ich zufällig das Gedicht “La forza della vita” von Irene Vella gelesen. Hier ein kleiner Auszug:

“ This is the year in which the world seemed to stop and the economy plummet. But Spring did not know.
Then the fear became real and the days all looked the same.
But Spring did not know and the roses returned to bloom.
The streets were empty, the shops closed, people no longer went out.
But Spring did not know. ”

Es hat mich sehr inspiriert und mich an den Frühling erinnert, der immer wieder die Hoffnung zurückbringt und ich habe das junge Mädchen und diese beiden Damen ein bißchen frühlingshaft eingekleidet.

Übrigens gab es diese beiden Damen 2017 schon mal mit blauen Tulpenmustern.

Ein paar Musterspielereien in Schichten: Farbe, Punkte, Tulpen … nach und nach entstehen immer neue Mustervarianten, die ich jetzt zu Michaelas und Susannes MittwochsMix schicke.

Beim artlaboratorium habe ich euch heute eine bunte Tulpenmischung zusammengestellt, die ihr euch kostenlos runerladen könnt, vielleicht habt ihr ja auch Lust ein bißchen mit ihnen zu experiementieren und euch auf den Frühling zu freuen.

Ich freue mich, wenn ich euch heute inspirieren konnte und schicke euch ein bißchen Farbe nach Hause … macht mit, nutzt die Online Kanäle wie Instagram oder Facebook, wo viele Aktionen stattfinden, die uns zusammenwachsen lassen! Habt einen bunten Abend!

Eure Miss Herzfrisch

>