Vögel der Städte

Bist du verrückt? * Are you crazy

Überrascht * Surprised

Auf geht es in die zweite Runde des 15fünfzehn Projektes und gleichzeitig hat Eric heute beim Drawing Challenge zum Thema Vögel aufgerufen.

Deshalb gibt es heute bei mir die ersten beiden Vögel aus der Serie „Vögel der Städte“.
Die beiden könnt ihr ab dem 1.Juni bei unserer Ausstellung in der „Umleitung“ in Köln anschauen.

Jetzt wünsche ich euch einen kreativen und sonnigen Samstag und schaut doch mal was die anderen so machen.


This is the second round for 15fünfzehn project and Eric called for this weeks drawing challenge for birds. These are the first two birds of the „city birds“. More you will find at our exhibition at the „Umleitung“ in Cologne, which will start on the 01.06.2017.

You can purchase the two birds collage for 44 Euro (+ 5 Euro shipping) in the Herzfrisch Shop on Monday.

I wish you all a sunny and creative week-end.
Have a look at the other participants.

Eure Miss Herzfrisch

27. Mai 2017Collagen & Mixed Media 7 Kommentare

Tags:




7 Antworten zu “Vögel der Städte”

  1. mano sagt:

    sehr toll geworden, liebe sabine!
    ich mag dein fadenwerk!!
    lg, mano

  2. Der Zaunkönig ist so klasse, der Platz auf dem Auto seiner Stimme angemessen.
    Ich habe ja immer keine Ahnung. Das Thema Vögel hätte mir auch gefallen…
    Schönes WE
    und einen lieben Lisagruß!

  3. Eric sagt:

    This ia Wonderful series. I love the combination with text. Thanks for joining. eric

  4. Michaela sagt:

    Sehr schön, deine neue Reihe, die roten Fäden bringen eine neue Dimension, mag ich sehr. Das erste hat irgendwie was weihnachtliches? Passt nicht so richtig zum Wetter, trotzdem toll.
    schönen Samstag und die Ausstellung heute ist doch schon sehr hübsch, es spricht sich rum!
    Grüße
    Michaela

  5. Tammie sagt:

    Wonderful collages.
    I wish you a successful show.

  6. merlecolibri sagt:

    vogel collage thema sehr hübsch in der stadt * besonders wenn sie platz nummer eins haben ;)

  7. Really nice collages, Sabine; I think the first one is especially charming!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.