Inspirationen von der Art Düsseldorf 2019

Ich habe euch mich beim Bummeln über die Art Düsseldorf ein paar Inspirationen mitgebracht.
Habt ihr Lust eine kleine Runde mit mir machen?

Dann zeige ich euch meine persönlichen Lieblingsinspirationen

Some of my favorite inspirations from the Art Düsseldorf

Shahram Karimi

Untitled, 2014 – Mixed Media auf Vintage Scrapbook-Seiten


Galerie Brigitte Schenk
Webseite Shahram Karimi


Klaus Fritze

Detail TraumFrau, Große Klonierung, 2013
Mixed Media ( Zeitungsausschnitte, Faden)

Detail Metadiegese, 2018 – Mixed Media
Galerie Brigitte Schenk
Webseite Klaus Fritze


Bertozzi & Casoni

 

Brillo Box pappagalli, 2016
Polychrome Keramik

Webseite Bertozzi & Casoni


Franz Ackermann

Die Augen bewegen sich …

Monte Video, 2018 – Aquarellfarbe, Foto auf Dibond
Galerie Templon
Wikipedia Franz Ackermann


Max Fintrop

Detail Untitled (Acknowledgements)
Ink, pigment, acrylic on canvas
Abaronian
Webseite Max Frintrop


Na hat euch die kleine Runde inspiriert?

Mich hat sie inspiriert aus dem Art Düsseldorf Veranstaltungsflyer ein kleines 15fünfzehn Heft zu basteln. Es bietet sich wunderbar an für den November (den Grauen… richtige Freunde sind wir immer noch nicht), um ein paar bunte Mustereien zu sammeln… da habe ich auch gleich mal Markmaking für die Adventspost ausprobiert… mal sehen, wie es sich weiterfüllt.

Die rot, schwarz, weißen Kontraste passen prima zu
Susannes Papierliebe Kontraste

Wünsche euch eine bunte Novemberwoche!

Kept the inspiration to do a 15fünfzehn book to collect all kind of patterns and colors in November, for me still the grey month. Tried some markmaking for the Adventspost in red.
The red, black and white contrasts are perfect for Susannes Paperlove
Wish you all a colorful week
19. November 2018Dinge die ich mag, Inspirationen 4 Kommentare



4 Antworten zu “Inspirationen von der Art Düsseldorf 2019”

  1. Wie schön diese Ausstellung gewesen sein muss, Sabine, und hört sich perfekt nach etwas für dich an! Danke, dass du uns ein wenig mitgenommen hast und dich dann direkt zu einem weiteren kleinen Heft hast inspirieren lassen! So schön der Kontrast, und wirklich: Das ist eine perfekte Spielwiese für mark making und KOntraste, KOntraste und mark making ;-) Danke fürs Verlinken! LG. Susanne

  2. Katrin sagt:

    Danke für jede Menge Inspiration, das sind tolle Mitbringsel. Macht Lust, alles stehen und liegen zu lassen und was Schönes zu tun …
    Liebe Grüße,
    Katrin

  3. Ulrike sagt:

    Ach, die Art-Düsseldorf wäre auch was für mich gewesen…es ist wirklich immer total inspirierend für’s eigene Schaffen. Gerade war ich in HH auf der Affordable ARTfair, auch sehr interessant und total vielschichtig in den gezeigten Techniken, konnte auch viel mitnehmen!
    Deine Rot-Schwarz-Weiße Collage sieht super aus!
    Liebe Grüße Ulrike

  4. mano sagt:

    mich haben die arbeiten von klaus fritze natürlich besonders angesprochen und ich habe mir mehr von ihm auf anderen seiten angeschaut. er hat sogar mal bs ausgestellt – leider hab ich das nicht mitbekommen.
    solche kunstmessen sind immer sehr faszinierend, leider sind bei uns in der provinz (da zählt hannover auch mit zu…) solche ereignisse nicht zu finden. aber immerhin einige gute aussstellungen.
    klasse, dass du deinen besuch dort gleich in einem 15fünfzehn-heft bearbeitet hast.
    liebe grüße
    mano

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen