Wunderbare Sachen – Flohmarkt

Endlich gab es hier mal wieder einen Flohmarkt – bei den Temperaturen von -10 Grad zum Glück in einer Halle. Da habe ich dieses tolle Buch gefunden:

missherztfrisch_wunderbare-sachen1

Es heißt „Wunderbare Sachen“ und die Illustrationen (übrigens von Lilo Fromm) sind einfach schön – es scheint ein altes Schulbuch aus dem Jahr 1975 zu sein.

Eure Miss Herzfrisch
7. März 2010Vintage Fundstücke 5 Kommentare





5 Antworten zu “Wunderbare Sachen – Flohmarkt”

  1. Sabine sagt:

    Ich war ganz lange auf der Suche mach meinem alten Lieblingsbuch – mir war gar nicht bewußt, dass dies mein altes Lesebuch war. Ich habe die Bilder gesehen und sofort wiedererkannt. Erst vor ca. 5 Tagen habe ich einer Freundin von meiner Suche erzählt. Ich hatte den Titel – logisch nach über 30 Jahren – vergessen und hatte „Bilder“ in meinem Kopf, die ich aber schwer erklären konnte… Wie schön, jetzt werde ich mich auf die Suche machen und hoffe es in irgendeinem Antiquaariat zu finden. Das Bild mit der Oma & dem Paket, da muß ein Kuchen drin sein, kann mich noch grob an den Text erinnern. Viel Spaß mit dem Buch & bitte in Ehren halten!!! Liebe Grüße, Sabine

  2. Jutta sagt:

    Mit diesem Buch habe ich Lesen und Schreiben gelernt – und zwar schon 1969. Ich habe es auch sehr geliebt, aber es ist irgendwie verloren gegangen. Nun werde ich mich wohl auch auf die Suche machen. Liebe Grüße und viel Spaß mit den Erinnerungen, Jutta

  3. Mari sagt:

    Ich suche auch, hab erst ein ähnliches Buch- „Das „Wundertor“ ergattern können. Ich erinnere mich auch an die Bilder und würde mich auch über eingestellte Bilder freuen. Da gab es eine winterliche Abendlanschaft oder Spatzen zu Morgensterns Gedicht.
    Und erinnere ich mich richtig: Eine Kuh in einer Straßenbahn?

  4. Lila sagt:

    Oh, ich habe auch damit lesen gelernt, das muß 1970 gewesen sein. Das Buch paßte wunderschön zu den Jahreszeiten – kurz vor Weihnachten hat Heiner (oder war es Hannes?) ein Vogelhäuschen zu Weihnachten gebaut, nicht wahr?

    Gegen Ende gibt es eine schöne, spannende lange Geschichte über einen Jungen und einen Hund (Martin und Schnips), die in eine fremde Stadt fahren. Ich erinnere mich noch genau daran, daß ich sie meinem kleinen Bruder vorgelesen habe.

    Ich MUSS dieses Buch wiederfinden, um meine Erinnerungen zu überprüfen.

  5. Hallo ihr Lieben :) mir ging es genauso wie dir Sabine … ich suche das Buch seit Ewigkeiten … und ich konnte mich auch an Details erinnern … als ich es dann sah hatte ich das Gefühl ich hätte erst gestern drin gelesen … verrückt ……

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.