Wilde Wolken beobachten

Während ich diese Woche mit der Steuererklärung beschäftigt war und mir die Zahlen vor den Augen tanzten, bot sich mir am Fenster ein wunderbares Schauspiel:
rasende Wolken im warsten Sinne des Wortes….

1 Minute lang habe ich sie fotografiert die wilden Wolken, die übrigens so Namen tragen wie Nimbostratus (Regenwolken) und Cumulonimbus (Gewitterwolken)…
(Quelle: wikipedia).

Heute tanzen stattdessen wieder kleine Schneeflocken am grauen Himmel.
Mehr Himmel findet ihr wie jeden Samstag bei Katja

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und ein paar Momente der Ruhe.

Eure Miss Herzfrisch
2. Februar 2013Glücksmomente , 3 Kommentare





3 Antworten zu “Wilde Wolken beobachten”

  1. Astridka sagt:

    Du hast aber auch sehr schöne dynamische Wolkenformatioinen eingefangen! Hier treiben heute auch schon wieder vereinzelte Schneeflöckchen durch Straße & Garten…
    Ein schönes Blog führst du! werd mich gleich weiter umsehen…
    Liebe Grüße
    Astrid

  2. Die Raumfee sagt:

    Tolle Wolkenbilder sind das. Irgendwie sieht es schon nach Frühling aus darauf.
    Leider sehe ich vom Schreibtisch nur auf eine Hausfassade – so ein Ausblick würde mir besser gefallen.

    Lieber Gruß,
    Katja

  3. Judika sagt:

    Oh, ist auf dem zweiten Bild ein Vogel in den Wolken? Wunderbar hast Du die Stimmung eingefangen,
    herzliche Grüße
    Judika

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.