Künstlerportrait: Dan Eldon

Heute möchte ich euch mal einen tollen Künstler zeigen, den ich zufällig auf der Suche nach schönen Reisetagebüchern entdeckt habe: Dan Eldon.


1993 wurde der Künstler und Fotojournalist Dan Eldon von der Agentur Reuters nach Somalia geschickt, um über die  Hungersnot und Unruhen zu berichten, während  UN-Truppen die Residenz des Kriegsherrn Aidid bombardierten. Loyale Unterstützer übten Vergeltung und ermordeten Eldon und drei  andere westliche Journalisten.
Obwohl Elton nur 22 Jahre alt wurde, hat er großartige Bücher und Collagen hinterlassen, die ihr euch auf der Internetseite der Dan Eldon Collection anschauen könnt.

Wie gefallen sie euch?

18. Januar 2012Dinge die ich mag 1 Kommentar



Eine Antwort zu “Künstlerportrait: Dan Eldon”

  1. frauknopp sagt:

    Hallo Sabine, vielen Dank fürs zeigen, schön!
    Bunte Grüße, frauknopp

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen