Kugelköpfe auf dem Markt – ball-heads at the market

Meine Lieblingsherbstboten auf dem Markt – je knalliger und bunter sind sind, desto lieber mag ich sie.

My  favourite autumn courirs at the market, the more glaring and colourful they are, the more I love them.

Miss Herzfrischs auf dem Markt

Miss Herzfrischs auf dem Markt

Ob sie mich durch ihre Farbe anlocken? Ich weiß es nicht. Auf jeden Fall kann ich nicht an ihnen vorbeigehen an diese kleinen und großen knalligen Kugelköpfen. Wenn es nach mir ginge könnte es jeden zweiten Tag etwas mit Kürbis geben.

Bei Kürbis ist es wohl ganz einfach, entweder man liebt ihn oder man hasst ihn, ein bißchen Kürbis geht nicht.
Und ihr? Mögt ihr Kürbis oder eher nicht?

Mehr Marktimpressionen gibt es heute bei Luzia Pimpinella

I am not sure, if they attract me with their colour, but I cannot pass them without buying one of these wonderful colourful ball-heads.
From my part I could eat them every second day. I think it is easy with pumpkin – you love it oder hate it.
And you? Do you love or hate them?

More market impressions at Luzia Pimpinella.

Eure Miss Herzfrisch





4 Antworten zu “Kugelköpfe auf dem Markt – ball-heads at the market”

  1. Papagena sagt:

    Ich liebe vor allem den Hokkaido-Kürbis!
    Nichts geht über eine leckere Hokkaido-Creme-Suppe… auch meine 9-jährige Tochter fährt voll darauf ab!
    Ist ihr Lieblingsessen, ohne Schei*!

    Das hast sie sogar mal ein ein Freundebuch unter die Zeile „Mein Lieblingsessen“ geschrieben… wo die meisten Kinder Pizza oder Pfannkuchen schreiben, hihi!

    Liebe Grüße,
    Papagena

  2. mein Liebling ist die Butternuss (mit möglichst langem Hals, da der kernlos und so praktisch zu verarbeiten ist…) liebe Grüsse und guten Appetit!

  3. michèle sagt:

    schön, diese idee! da musste ich gleich mal lachen!

    herzliche grüße sendet dir michèle

  4. mano sagt:

    gestern gab es bei uns kürbissuppe mit viel ingwer und vorgestern kartoffeln und kürbis aus dem ofen mit ziegenkäse überbacken! ich nehm auch fast immer den hokkaido – hab mir aber vorgenommen, auch mal andere sorten auszuprobieren.
    liebe grüße und guten appetit! mano

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.