Buchtipp: „Wie man sich die Welt erlebt” von Keri Smith

Als Urlaubslektüre der etwas anderen Art möchte ich euch dieses tolle Buch
„Wie man sich die Welt erlebt” von Keri Smith vorstellen:
Keri Smith - Wie man sich selbst die Welt erlebt
Keri Smith schickt uns auf eine Reise, mal wieder mit allen Sinnen durch die Welt zu gehen. Im heutigen stressigen Alltag ist es ja gar nicht so einfach sich Zeit zu nehmen und mal wieder mit offenen Augen und Ohren wie die Kinder durch die Welt zu gehen.

Um das mal wieder zu tun, gibt uns Keri 59 Anregungen für spannende, inspirierende Forschungsreisen (Erkundungen) mit auf den Weg und das mit ganz einfachen Hilfsmitteln.

Keri Smith - Wie man sich selbst die Welt erlebt - Sammellust

Durch
BEOBACHTEN, SAMMELN, ANALYSIEREN, VERGLEICHEN, MUSTER WAHRNEHMEN…
die Welt neu erkunden

Keri Smith - Wie man sich selbst die Welt erlebt - Kuriositätenenkabinett

z.B die Kuriosentätenschachtel oder das Miniaturmuseum für seltsame oder sehr kleine  Dinge.

Keri Smith - Wie man sich selbst die Welt erlebt - Papier sammeln

Das hier wird bestimmt meine Lieblingserkundung werden, Papier kann man ja nie genug sammeln und haben…

Keri Smith - Wie man sich selbst die Welt erlebt - Erkundungsprotokoll

Im zweiten Teil des Buches findet man viel Platz seine Beobachteungen und Forschungsergebnisse festzuhalten. So kann man sich sein ganz persönliches Museum zusammensammeln und immer wieder mal reinschauen und Altes neu entdecken.

Keri Smith - Wie man sich selbst die Welt erlebt - Cover

Ich bin besonders begeistert von der grafischen Gestaltung des Buches an. Keri Smith hat alles ist mit der Hand geschrieben, mit der Hand skizziert und mit Fotos ergänzt. Es macht richtig Spaß die Seiten einfach nur durchzublättern oder eine Erkundungsreise rauszusuchen.

Mein Fazit: Mich hat Keri Smiths Buch sehr inspiriert und motiviert und ich möchte mir Zeit nehmen mit meiner Tochter auf einige von Keris Forschungsreisen gehen.

Übrigens – wer Keri Smith Blog noch nicht kennt, sollte unbedingt mal vorbeischauen.

Eure Miss Herzfrisch





3 Antworten zu “Buchtipp: „Wie man sich die Welt erlebt” von Keri Smith”

  1. mano sagt:

    ich hab alle keri-smith-bücher und bin ein totaler fan von ihr. ich glaube, meine schachtelei ist auch ein wenig auf sie zurückzuführen!
    danke für die schönen bilder aus ihrem buch!
    ganz liebe grüße, mano

  2. Scheint ein tolles Buch zu sein! Danke für den Tipp. Brauche noch ein paar Geschenke für ein paar Anlässe ;) Vielleicht wird das ja was.

    Und ja, über einen Mäuseschlafsalrapport habe ich schon nachgedacht ;)

    Liebe Grüße und bis balde . Tabea

  3. mano sagt:

    liebe sabine, die schuhe sind von ken…
    liebe grüße, mano

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.