Sommerpausen Rückblick

Mit einem kleinen Rückblick melde ich mich zurück aus der Mini Sommerpause.
Wie schnell die Zeit vergeht…besonders die freie Zeit.

Obwohl sich der Sommer eher regnerisch gezeigt hat, habe ich das Buch nicht in einem Tag gelesen, sondern die Zeit mit meiner Familie genossen:

Eins meiner Lieblingssommergerichte: Tomaten mit Schafskäse, Chilli, Kräutern und Olivenöl – alles kleinschneiden, schichten und im Backofen überbacken.

Den Bären haben wir im Wuppertaler Zoo getroffen und beim Faulenzen zugesehen.

Beim Aufräumen habe ich diese Kiste mit vielen kleinen Collagen wiederentdeckt und richtig Lust bekommen mal wieder ein paar Collagen zu machen. Zusammen mit meiner Tochter habe ich einen herrlichen Nachmittag mit Schnibbeln und Kleben verbracht. Die Ergebnisse zeige ich euch nächste Woche.


Gesehen bei einem Ausflug im Zoo Krefeld. Ein ganzes Haus voller Schmetterlinge, die wild herumflattern und sich ab und zu auch mal auf dem ein oder anderen Besucherpo setzen.


Bei Regenwetter eine gute Beschäftigung: ich habe mir meine Kiste mit all den einzelnen Fotos vorgenommen und sie in Umschläge sortiert.
Beim nächsten Regen kann ich sie dann direkt einkleben. Dafür habe ich mir auch mal einen Wunschlandbummler für unseren letzten Urlaub in Paris gemacht.

Was macht ihr eigentlich mit all euren Fotos? Klebt ihr sie sofort ein oder sammelt ihr auch?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit viel Sonne!

Eure Miss Herzfrisch





5 Antworten zu “Sommerpausen Rückblick”

  1. mano sagt:

    schön, wieder von dir zu hören! auf die collagen bin ich schon sehr gespannt – die hosentaschenkunst sieht schon vielversprechend aus.
    viele grüße von mano

  2. ja-sagerin sagt:

    tolle fotos! ich versuche eigentlich meine fotos im gleich in kleine mini-alben zu kleben, aber meistens schaffe ich es dann doch nicht ;)

  3. alex sagt:

    ein sehr schöner rückblick mit tollen bildern:-) liebe grüße alex

  4. Silke sagt:

    auf die hosentaschencollagen bin ich auch sehr gespannt – der name allein ist schon lustig :o) meine bilder klebe ich in leichter verzögerung von nur ein paar jahren in fotoalben ein. aber im zuge der digi – mache ich das überhaupt nicht mehr – auch die vorfreude auf die zu entwickelten fotos fehlt mir schon sehr

  5. Engelenchen sagt:

    Herzliche Willkommen zurück! Fotos? Ich sammle und sammle… und am Ende des Jahres mache ich hoffentlich ein Album.
    Viele verarbeite ich vorher aber auch schon auf Layouts oder in Minialben. Lg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.